Versuchter Raubmord im Landkreis Tirschenreuth

Nachrichten Tirschenreuth, 7. Februar  2012, 17.55 Uhr | Kommentar schreiben
Im Einsatz

Symbolfoto: Arno Bachert, pixelio.de

Im Einsatz

Wegen versuchten Raubmords ist heute ein 30-Jähriger im Landkreis Tirschenreuth festgenommen worden. Der Mann soll mit einem Hammer mehrmals auf den Kopf eines Geschäftspartners eingeschlagen haben, meldete die Polizei.

Der Mann wollte sich von seinem Geschäftspartner einen fünfstelligen Geldbetrag leihen. In den Büroräumen eines Finanzmaklers gelang es ihm, sein späteres Opfer in einen Nebenraum zu locken. Dort soll er mit einem Hammer mehrmals auf den Kopf seines Geschäftspartners eingeschlagen haben.

Der Schwerverletzte konnte sich wehren und flüchten. Wenig später konnte der Täter festgenommen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar