• 0

    “Weiden träumt” lockt Tausende Besucher an

    Die Kultur- und Einkaufsnacht "Weiden träumt" des Stadtmarketing Weiden e.V. war wieder ein voller Erfolg.
    Die gestrige Kultur- und Einkaufsnacht „Weiden träumt“ war wieder ein voller Erfolg. Andrea Schild-Janker, Geschäftsführerin des Stadtmarketing Weiden e.V., zeigte sich rundum zufrieden mit der Veranstaltung. Bereits zum neunten Mal wurde die Weidener Innenstadt in eine Traumlandschaft verwandelt. Rund 20 Bands und DJs sorgten für eine gelungene musikalische Untermalung. Auch der Kunsthandwerker- sowie der Gassenflohmarkt lockten Tausende Besucher in die Stadt. Zusätzlich …mehr
    Nachrichten Weiden, Regional, 22. Juli, 11.25 Uhr
Anzeige
Schmidt Wifling

  • Ein Polizist stoppt einen Temposünder mit einer Polizeikelle.
    0

    Exhibitionist belästigt Mädchen

    Nachrichten Franken, Regional, 22. Juli, 10.55 Uhr
    Ein Exhibitionist hat am Donnerstag ein 16-Jähriges Mädchen in Thierstein im Landkreis Wunsiedel im Bus belästigt. Der 27-Jährige hatte im Bus an seinem entblößten Geschlechtsteil herumgespielt. Der Mann wurde von der Polizei aus dem Bus geholt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige. …mehr
  • Polizei neu
    0

    Steine auf Auto geworfen

    Nachrichten Amberg, Regional, 22. Juli, 10.52 Uhr
    Kieselsteine sind am Donnerstag auf ein Auto in Amberg geworfen worden. Ein 23-Jähriger war von der Schlachthausstraße kommend den Schießstädteweg entlang gefahren, als plötzlich Kieselsteine auf sein Auto flogen. Obwohl er sofort anhielt, konnte er keine Personen in der Nähe feststellen. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von 2.500 Euro. Die Polizei Amberg sucht …mehr
Anzeige
Pöllath Erbendorf

Der Presseprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, hat nach US-Medienberichten seinen Rücktritt angekündigt.
0

Trumps Sprecher Spicer tritt zurück

Der seit langer Zeit umstrittene Sprecher des Weißen Hauses, Sean Spicer, tritt zurück. Es sei ihm eine Ehre und ein Privileg gewesen, dem Präsidenten Donald Trump und den USA zu dienen, schrieb der 45-Jährige …mehr
Ein riesiger Riss zieht sich durch die Hafenanlagen von Kos.
0

Lage auf Kos beruhigt sich

Einen Tag nach dem starken Seebeben mit zwei Toten und mehr als 100 Verletzten beruhigt sich die Lage auf der griechischen Ferieninsel Kos allmählich. Laut Küstenwache legte am frühen Morgen die erste Fähre …mehr
Das Mahnmal "Für Euch" von Elke Härtel - in Form eines Ringes um einen Baum - wird heute der Öffentlichkeit übergeben.
0

Gedenkort für Münchener Amoklauf

Heute vor einem Jahr hat ein Amokschütze in München neun Menschen erschossen. Zur Stunde kommen deshalb Angehörige der Opfer, Vertreter von Stadt, Staatsregierung und Landtag am Tatort am Olympia-Einkaufszentrum …mehr
Bewaffnete Anhänger der Hamas protestieren in Gaza-Stadt gegen die von Israel aufgebauten Metalldetektoren am Eingang zur Al-Aksa-Moschee am Jerusalemer Tempelberg.
0

Streit um den Tempelberg eskaliert

Der Streit um den Tempelberg in Jerusalem eskaliert. Bei Zusammenstößen zwischen israelischen Sicherheitskräften und Palästinensern sind mindestens drei Menschen getötet und rund 400 weitere verletzt worden. …mehr
Zwei gleichgeschlechtliche Brautpaare als Tortenfiguren. Bundespräsident Steinmeier hat das Gesetz zur Ehe für alle unterzeichnet.
0

Steinmeier unterzeichnet Gesetz zur Ehe für alle

Schwule und Lesben dürfen künftig heiraten und gemeinsam Kinder adoptieren. Das Gesetz zur Öffnung der Ehe für Homosexuelle hat nun auch Bundespräsident Steinmeier unterzeichnet. Nun kann eine Änderung des …mehr
Kreuz am Wegesrand in Neukirchen. Für viele Menschen heute gibt es schlicht Wichtigeres als Religion.
0

Abkehr von Kirchen hat tiefwurzelnde Gründe

Warum kehren so viele Menschen der Kirche den Rücken? Ist es Ärger über die Kirchensteuer? Die Missbrauchsskandale? Das sind nur die Tropfen, die das Fass zum überlaufen bringen, meint Religionssoziologe Pollack. Der …mehr
Baugrundstücke zu verkaufen
0

Grüne wollen “Flächenfraß” in Bayern eindämmen

Die Grünen wollen den Flächenverbrauch in Bayern mit Hilfe eines Volksbegehrens gesetzlich eindämmen: Pro Tag sollen nur noch 4,7 Hektar Freiflächen …mehr
Weiden träumt
0

“Weiden träumt” wieder – hier können Sie parken

Heute Abend ist wieder die Kultur- und Einkaufsnacht „Weiden träumt“. Von 19 bis 24 Uhr haben die Läden geöffnet, Musiker und Künstler stehen in …mehr
Ein von dem Seebeben zerstörtes Gebäude auf der griechischen Ägäisinsel Kos. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke des Bebens mit 6,7 an.
0

Schwere Nachbeben drohen

Mitten in der Nacht bebt die Erde. Auf der Touristeninsel Kos bricht Panik aus. Menschen fliehen aus den Bars, Gebäudetrümmer stürzen auf die Straßen. Im Hafen schwappen Tsunami-Wellen über die Kaimauern. Ein …mehr
Feuerwehr
0

Hoher Schaden bei Brand: Feuerwehrfrau verletzt

Ein großes Feuer in einem metallverarbeitenden Betrieb hat in Regenstauf (Landkreis Regensburg) einen Schaden von rund einer Million Euro angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, stand eine 40 mal 20 Meter große …mehr
Bester Laune: Der britische Brexit-Minister David Davis (l.) mit dem deutlich neutraler dreinschauenden EU-Chefunterhändler Michel Barnier.
0

Noch keine echten Fortschritte bei Brexit-Verhandlungen

In der zweiten Runde der Brexit-Verhandlungen hat es noch keine klaren Ergebnisse gegeben. EU-Vertreter Michel Barnier sagte im Anschluss vor der Presse, …mehr
Krankes Kind.
0

Mehr Eltern in Bayern nutzen Kinderkrankengeld

Immer mehr berufstätige Eltern in Bayern nehmen Kinderkrankengeld in Anspruch, weil sie bei ihrem kranken Nachwuchs zu Hause bleiben. Im vergangenen Jahr verzeichnete die AOK Bayern mehr als 75 000 Fälle, in denen …mehr

Stars

Neuester Tagebucheintrag

  • 0

    Fabian steht auf sein neues RamasURI-Tattoo

    Fabian mit seinem neuen Uri-Tattoo
    Ihr Bewährungshelfer wird seine Hände über dem Kopf zusammenschlagen, kleine Kinder weinend davonlaufen, Ihre Verabredung wird sie beim 1. Date sitzen lassen… Das könnte für Sie endlich alles Wirklichkeit werden. Radio Ramasuri schickt sie zum Tätowierer. Die Rechnung dafür zahlen natürlich wir. Und weil ein einzelnes Tattoo ein bisschen mickrig aussieht, schenken wir Ihnen gleich zwei!  Das Los hat entschieden: Fabian aus Wernberg-Köblitz darf sich noch ein bisschen schöner …mehr
    Tagebuch, 21. Juli, 14.01 Uhr