Tatverdächtiger nach Eisenstangen-Attacke gefasst

Polizeimeldungen, 3. Januar  2013, 12.31 Uhr | Kommentare deaktiviert

Nach einer brutalen Attacke auf zwei Männer ist ein Tatverdächtiger in München gefasst worden. Der 47-Jährige soll die Opfer bei einem Streit mit einer Eisenstange verprügelt und schwer am Kopf verletzt haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der mutmaßliche Schläger wurde am Mittwoch, zwei Tage nach der Tat, in einer Wohnung im Stadtteil Moosach festgenommen. Weil bei einem der Opfer Lebensgefahr bestand, übernahm die Münchner Mordkommission die Ermittlungen.dapd