Oberpfälzer geben ihre Waffen zurück

Nachrichten Oberpfalz, 14. März  2013, 8.18 Uhr | Kommentar schreiben (1)

Viele Oberpfälzer haben von der Möglichkeit zur straffreien Abgabe legaler und illegaler Waffen regen Gebrauch gemacht. Demnach wurden zwischen 2010 und 2012 insgesamt mehr als 5100 Waffen zurückgegeben.

262 davon waren aus illegalen Beständen. Die meisten Waffenbesitzer in der Oberpfalz gibt es in und um Regensburg. Dort wurden auch die meisten Waffen zurückgegeben. Gefolgt von Tirschenreuth, dem Kreis Neustadt und dem Kreis Cham.

1 Kommentar

  1. aus Afrika (Tanzania) sagt:

    als ich hätte die Waffen nicht abgegeben, weil die Polizisten auch Waffen haben , wenn dann müssen die Polizisten auch abgeben, ich muss mich auch beschützen vor Polizisten die sind ganz gemeiner schwerverbrecher und größten Lügner allerzeiten die können sogar vor Gericht lügen, ich glabe die Polizisten nix mehr.