Artisten können den Beamten nichts vorgaukeln

Polizeimeldungen, 18. März  2013, 16.21 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei

Symbolfoto: Daniel Rennen, pixelio.de

Polizei

Eine Showeinlage der besonderen Art bekam eine Polizeistreife aus Waidhaus jetzt serviert.

Die Polizisten kontrollierten gestern Abend das Auto einer 3-köpfigen Artistengruppe aus Finnland. Die Männer hatten einen Auftritt in Tschechien und waren auf der Heimreise. Bei der Durchsuchung entdeckten die Fahnder dann drei verbotene Butterflymesser, zwei Würgehölzer und zwei Gramm Marihuana. Die Drei hatten sich die Waffen in Tschechien besorgt, angeblich nur um damit für ihre Show zu trainieren. Verstoß also gegen das Waffengesetz – gegen die Zahlung einer Sicherheitsleistung von insgesamt 600 Euro konnten die Artisten weiterreisen.