Auf dem Skateboard am Roller festgehalten

Polizeimeldungen, 25. April  2013, 15.44 Uhr | Kommentare deaktiviert
Notarzt

Symbolfoto: Gerd Altmann, pixelio.de

Notarzt

Spektakulärer Unfall am Mittwoch in Weiden. Eine Clique junger Männer und Frauen hielt sich am Abend beim Stadtbad auf.

Ein junger Mann setzte sich dann auf den Motorroller eines Freundes, während sich ein 22-jähriger Unterfranke auf seinem Skateboard stehend an dem Roller festhielt. In rasanter Fahrt ging es auf dem Fuß- und Radweg hin und her.

Bei geschätzten 60 km/h konnte sich der Skateboarder nicht mehr festhalten. Er prallte hart auf den Boden und blieb schwer verletzt liegen. Der 22-Jährige erlitt u.a. eine Oberarmfraktur und innere Verletzungen. Die Weidener Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.