18-Jähriger stirbt bei Motorradunfall

Bei einem Motorradunfall in der Oberpfalz ist ein 18-Jähriger gestorben. Auf dem Schulweg wollte der junge Mann am Donnerstagmorgen auf einer Landstraße bei Nittendorf (Landkreis Regensburg) einen Bus überholen. Er prallte dabei frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Der Motorradfahrer starb noch am Unfallort. Durch Zufall kam seine Mutter den Polizeiangaben zufolge etwa zehn Minuten später an der Stelle vorbei. Sie wurde durch ein Betreuungsteam versorgt. Details zum Unfall waren zunächst unklar, ein Gutachter wurde hinzugezogen. (dpa/lby)