Nationalparks sollen fusionieren

Nachrichten Bayern, Nachrichten Tschechien, 20. September  2014, 13.07 Uhr | Kommentare deaktiviert
Der Fluss Schwarzach bei Waldmünchen

Foto: A. Köppl (Own work) (GFDL) Wikimedia Commons

Der Fluss Schwarzach bei Waldmünchen

Bayern und Tschechien wollen bald gemeinsam einen großen europäischen Nationalpark haben.

Dazu sollen die beiden Nationalparks Bayerischer Wald und Sumava in Tschechien zusammengelegt werden. Diese Pläne hat die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am Freitag verkündet. Anwesend waren Ranger aus den beiden Ländern. „Die Natur kennt keine Grenzen“, erklärte Scharf. Geplant sind dann außerdem gemeinsame Gebietskontrollen und verschiedene Projekte.