Weiden: Jugendlicher rastet aus

Polizeimeldungen, 15. Oktober  2014, 8.16 Uhr | Kommentare deaktiviert
Verhaftet

Symbolfoto: Rike, www.pixelio.de

Verhaftet

Weder ein Hausverbot noch Mitarbeiter konnten einen 14-Jährigen am Dienstag (14.10.14) in Weiden dazu bewegen, eine Tankstelle zu verlassen. Diese hätte er eigentlich wegen früherer Vorfälle erst gar nicht betreten dürfen.

Doch das interessierte ihn ebenso wenig, wie die Besatzungen mehrerer Streifenwagen der Polizei. Auch die Polizisten wollten ihn zum Gehen bewegen, doch auch das war nicht Erfolg gekrönt.

Vielmehr begann der Halbwüchsige jetzt, nach den Beamten zu schlagen. Diesen reichte es jetzt, sie rangen ihn zu Boden, fesselten ihn und brachten ihn zur Wache. Doch auf dem Weg dahin ließ der Junge seinem Frust freien Lauf – und beleidigte und bedrohte die Polizisten. Ihn erwarten nun gleich mehrere Anzeigen.