Weidener Bürger für das neue Gewerbegebiet

Nachrichten Weiden, 10. November  2014, 7.17 Uhr | Kommentar schreiben (1)
10799857_866805010019173_1552815666_n

Das Weidener Gewerbegebiet Weiden-West IV kommt. Das haben die Weidener Wähler am Sonntag entschieden.

71,6 Prozent entschieden sich für das Gewerbegebiet – allerdings gingen auch nur 28,89 Prozent an die Urne. Dabei fiel die Wahl außerordentlich knapp aus. Nur 20,7 Prozent der Wahlberechtigten stimmten für den Plan der Stadt – 20 Prozent waren Pflicht, damit das Quorum erfüllt werden konnte. Die Freude bei der Stadt und den Befürwortern ist groß. Weidens Oberbürgermeister Kurt Seggewiß zeigte sich im Gespräch mit Radio Ramasuri erleichtert: “Ich bin stolz auf meine Weidener Bürgerinnen und Bürger, dass sie so entschieden haben.”

Doch noch allerdings geben die Gegner nicht auf – sie hoffen auf eine Petition im Landtag, die das Gewerbegebiet noch verhindern soll. “Wir sind weiterhin aktiv, wir werben für unsere Petition und bekommen täglich neue Unterschriften. Der Bund Naturschutz wird das Thema nicht fallen lassen,” erklärte Sonja Schumacher vom Bund Naturschutz nach der Niederlage.

1 Kommentar

  1. dieterstrom sagt:

    steht einiges leer und es hat auch noch Platz. Der Wald hat es nicht so leicht und wird abgeholzt.
    Schade gerade weil Weiden auch nichts besonderes zu bieten hat.