Das Oberpfalz-Wetter vom 21. Juli 2017

Wetter, 21. Juli  2017, 5.30 Uhr | Kommentar schreiben

Am Freitag scheint in den Alpen zunächst die Sonne. Im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken. Vom Tiroler Oberland her breiten sich bis zum Abend einige Schauer und Gewitter aus. Die Temperaturen steigen in den Tälern auf 26 bis 29 Grad, in 2000 Meter Höhe auf rund 17 Grad.

Die weiteren Aussichten: Am Samstag schaut es ähnlich aus. Am Sonntag und Montag ziehen immer wieder Schauer und Gewitter durch. Die Temperaturen gehen zu Wochenbeginn in allen Höhen zurück.

Biowetter-Vorhersage:

Am Freitag bestimmt zunächst ein schwaches Hoch unser Witterung empfinden. Nach einer erholsamen Nacht fühlen wir uns mit viel Sonnenschein meist ausgeglichen und gut gelaunt. Am Nachmittag sorgt feuchte und warme Luft ein wenig für Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Im Vorfeld von Gewittern spüren wir eine gewisse innere Unruhe. Der Schlaf in der Nacht auf Samstag verläuft normal.

Pollenflug:

Pollenflug abseits der Schauer und Gewitter:
Schwach: Beifuß, Ampfer, Wegerich.
Mäßig bis stark: Gräser.

 

(Quelle: BLR-Wetterredaktion)