Plakate sollen neue Hinweise bringen

Nachrichten Neustadt/WN, 16. September  2015, 8.11 Uhr | Kommentare deaktiviert
Brandanschlag auf Asylbewerberunterkunft

Foto: Sven Hoppe/dpa

Plakate sollen neue Hinweise zu dem Brand in dem Asylbewerberheim in Neustadt an der Waldnaab liefern. Bislang kamen kaum Hinweise aus der Bevölkerung – trotz einer Belohnung von 2.000 Euro.

Besonders die Personen, die am Vorabend beim Asylbewerberheim klingelten, sind wichtige Zeugen und werden dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Das Feuer war in der Nacht zum 21. August in der Flüchtlingsunterbringung ausgebrochen. Die Ermittler gehen mittlerweile von vorsätzlicher Brandstiftung aus.