Polizei bittet um Hinweise im Fall des getöteten Rollerfahrers in Furth im Wald

Polizeimeldungen, 9. Oktober  2015, 9.40 Uhr | Kommentare deaktiviert
IMG_2390 (2)

Foto: Polizeiinspektion Furth im Wald

Im Fall des getöteten Rollerfahrers in Furth im Wald im Landkreis Cham Anfang August bittet die Polizei erneut um Hinweise.

Nach jetzigen Ermittlungen dürfte der unfallflüchtige schwarze Pkw an der rechten Fahrzeugseite blaue Kunststoffanbauteile haben – Folien, Fahrzeugembleme, Radkappen, Radkästen oder ähnliches. Der Autofahrer hatte einem 54-Jährigen an der Einmündung Waldschmidtstraße die Vorfahrt genommen. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Er verstarb noch am gleichen Tag. Der Unfallverursacher in dem schwarzen Fahrzeug flüchtete. Für Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen, ist eine Belohnung in Höhe von 1.000 Euro ausgesetzt.