Rollerfahrer bei Unfall getötet

Polizeimeldungen, 23. Oktober  2015, 15.13 Uhr | Kommentare deaktiviert
Notarzt

Symbolfoto: Arno Bachert, pixelio.de

Notarzt

Bei einem Unfall auf der B14 bei Wernberg-Köblitz ist heute ein Rollerfahrer getötet worden. Er hatte wohl einem Auto die Vorfahrt genommen.

Der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen, so die Polizei. Der 77-Jährige erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Helfer versuchten ihn zwar noch zu reanimieren – erfolglos. Ein Sachverständiger soll jetzt die genaue Unfallursache klären.