Rollerfahrer bei Unfall schwer verletzt

Nachrichten Amberg, 23. Februar  2016, 15.05 Uhr | Kommentare deaktiviert
Notarzt

Symbolfoto: Gerd Altmann, pixelio.de

Notarzt

Ein Rollerfahrer ist am Dienstagmorgen in Amberg bei einem Zusammenstoß mit einem Auto lebensgefährlich verletzt worden.

Der 60-Jährige erkannte offensichtlich einen in die Schlachthausstraße einbiegenden Geländewagen zu spät, konnte nicht mehr abbremsen und prallte frontal gegen die Fahrzeugseite des Autos. Obwohl der Rollerfahrer einen Helm trug, zog er sich lebensbedrohliche Verletzungen zu.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter eingeschaltet, die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Zudem wird ein Zeuge gesucht, der sich jedoch vor Eintreffen der Polizei vom Unfallort entfernt hatte.