Betrunkener Fahranfänger rammt Auto

Nachrichten Weiden, 28. Mai  2016, 7.27 Uhr | Kommentar schreiben (1)
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Symbolfoto: Friso Gentsch/Archiv

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Ein Fahranfänger ist Donnerstagfrüh nach einem Discobesuch in Weiden betrunken in ein geparktes Auto gekracht. Der 20-Jährige war eigentlich auf dem Nachhauseweg, kam aber nicht weit.

Nach kurzer Fahrt stieß er in der Kurt-Schumacher-Allee gegen ein abgestelltes Auto. Der Wagen wurde durch die Wucht des Aufpralles gegen einen Metallzaun geschoben. Ein Alkoholtest ergab bei dem 20-Jährigen fast zwei Promille. Mit leichten Verletzungen kam der Mann ins Weidener Klinikum. Es entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro. Der Führerschein des Mannes ist jetzt erst einmal weg.

1 Kommentar

  1. erwin sagt:

    Hallo, säufer fahren besser mit Bus oder Bahn.