Trommelwirbel im Ramasuri Frühschoppen!

Tagebuch, 29. Mai  2016, 12.07 Uhr | Kommentare deaktiviert
Sie haben Jürgen den Marsch geblasen:  Rainer Dobmeier, Matthias Kraus,  Jürgen Meyer, Katharina Prechtl und Norbert Dobmeier (von links nach rechts).

Bild: Eva-Maria Riedel / Ramasuri (c)

Sie haben Jürgen den Marsch geblasen: Rainer Dobmeier, Matthias Kraus, Jürgen Meyer, Katharina Prechtl und Norbert Dobmeier (von links nach rechts). Bild: Eva-Maria Riedel / Ramasuri (c)

Liebes Tagebuch,

heute gab´s ein Donnerwetter, das hast Du noch nicht gehört….

Wann und bei wem? –  Sowas passiert nur bei einem – genau! Jürgen Meyer hatte es, den Rabatz im Frühschoppen. Allerdings vom Feinsten und Grund dafür war die Kolping-Fanfarengruppe aus Tännesberg, vertreten durch den Chef Rainer Dobmeier zugleich Fanfarenspieler, dem Trommler Matthias Kraus sowie zwei weitere Fanfarenspieler namens Katharina Prechtl und Norbert Dobmeier.

Du denkst Dir bestimmt, Fanfarengruppe bei uns in der Region, hab ich noch nie gehört. Ja, das dachte ich mir auch. Aber als ich hörte, wo die schon überall waren, staunte ich nicht schlecht. Mehrmals waren sie am Oktoberfest in München, beim Schützen- und Trachtenzug vertreten. Beim St.-Jodok-Ritt  in Tännesberg, ebenso bei den Nordgautagen, den Burgfestspielen in Trausnitz und bei diversen Feuerwehr-, Schützen- und Heimatfesten, ebenso auf Weihnachtsmärkten in nah und fern gaben sie sich zum Besten. Das persönliche Highlight von Katharina Prechtl war 2008, als sie zu den Feierlichkeiten zu Ehren Papst Benedikt XVI. in Rom (Bernedetto-Parade) geladen wurden.

Jürgen war ganz überrascht, dass es die Kolping-Fanfarengruppe Tännesberg bereits seit 1977 gibt und damals mit fünf Mitgliedern begonnen wurde. Heute zählt das Team bereits 41 Mitglieder, davon 30 Fanfarenspieler und elf Trommler. Man beachte! Von den 11 Trommlern sind mehr Frauen als Männer! Geprobt wird im Zeitraum März bis September jeweils zweimal die Woche zuzüglich der Marschproben. Also das „gehn ma, gehn ma…“

Und wenn Du Lust hast, Mitglied bei den flotten Damen und Herren zu werden, dann melde Dich einfach unter www.fanfarengruppe-taennesberg.de. Grundsätzlich wird auch immer Nachwuchs gesucht, je nach Verfügbarkeit der Instrumente. Wenn Du über 14 Jahre bist, dann geht’s los.

Natürlich kommt die Kolping-Fanfarengruppe Tännesberg auch zu Dir nach Haus… Kontaktieren kannst Du über www.fanfarengruppe-taennesberg.de oder über Mail an info@fanfarengruppe-taennesberg.de, schriftlich an: Kolping-Fanfarengruppe Tännesberg, Leiter Rainer Dobmeier, Marktplatz 24, 92723 Tännesberg oder persönlich über Handy 0171/8323007.

Öffentliche Auftritte noch in 2016 wären u. a.:

05.06.2016 in Georgenberg,
24.06.2016 in Eslarn,
22. -24.07.2016 St. Jodok Ritt Tännesberg,
02.09. -04.09.2016 Spectaculum auf der Burg Trausnitz,
25.09.2016 Kirchenpatrozinium Tännesberg,
18.09.2016 Oktoberfest in München,
26.11.2016 Eröffnung des Weihnachtsmarktes auf Schloss Guteneck

Ganz schön fleißig, die Jungs und Mädels von der Kolping-Fanfarengruppe Tännesberg –  im Gegensatz zu Dir, Jürgen :))

Viele liebe Grüße

Deine Sabine