Bayerisch! Echt! Ringlstetter!

Tagebuch, 5. Juni  2016, 11.44 Uhr | Kommentare deaktiviert
Bayerisch! Echt! Ringelstätter!

Foto: Sonja Diesenbacher / Ramasuri

Hannes Ringelstätter und Jürgen Meyer

Niederbayern trifft auf Oberpfalz! Ringlstetter!

Sympathisch, echt und vor allem niederbayrisch: Hannes Ringlstetter war heute zu Gast bei Jürgen Meyer im Ramasuri Frühschoppen. Er ist die bayerischste und beste Antwort auf großartige Kabarett- und Musikkunst. Er weiß genau, wem er seine große Karriere zu verdanken hat: Ottfried Fischer und Günter Grünwald haben ihn vor 10 Jahren entdeckt und gefördert.

Auf der Bühne ist er laut und gerade heraus, im Privaten ist er eher der Ruhigere. Er liebt seine Familie, sitzt lieber am Strand als in den Bergen und schaut einfach mal „blaid“. Das reicht doch auch mal. Und sonst sitzt er sein halbes Leben im Auto, im Tourbus oder halt in einem „Gefährt“. Der bayerische Export ist mit seinem Kabarettprogrammen, seinen Konzerten und auch Büchern im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs. Seine Vorstellung von Heimat zeigt sein Song „Niederbayern“. Er erzählt vom bayerischen Lebensgefühl mit seinen bodenständigen Menschen, der liebenswerten echten Art und einfach seinem „Dahoam“.

Aber nicht nur auf der Bühne fühlt er sich zu Hause, sondern auch vor der Kamera. Er spielte bei großen deutschen Kinoproduktionen wie „Eine ganz heiße Nummer“ oder „3faltig“ mit. Natürlich mit dem unverkennbaren bayerischen Dialekt.

Aber dieser ganze Erfolg hat lang auf sich warten lassen. Das schreibt er auch in seinem Bestseller „Paris, New York, Alteiseiselfing – wie ich die Provinz rockte“. 25 Jahre hat die Ochsentour gedauert und seit 5 Jahren ist Hannes Ringlstetter an der Spitze der bayerischen Kabarett und Musikwelt angekommen.

Mehr Infos zu Hannes Ringlstetter unter www.hannesringlstetter.de

Schee war’s …

Dein Christoph