Polizist beweist richtigen Riecher

Nachrichten Franken, 2. Juli  2016, 7.36 Uhr | Kommentar schreiben (1)
Auch nur eine Pflanze: Hanf

Foto: United States Fish and Wildlife Service (Public domain), Wikimedia Commons

Auch nur eine Pflanze: Hanf

Über 20 teils meterhohe Cannabispflanzen, 170 Gramm Marihuana und außerdem Geräte zur Drogenaufzucht hat die Polizei am Mittwoch im Landkreis Hof sichergestellt. Ein Münchberger Polizist bemerkte in seiner Freizeit die Pflanzen auf einem Fensterbrett des Mehrfamilienhauses.

Bei einer Wohnungsdurchsuchung stießen die Polizisten auf 24 zum Teil 1 Meter 50 hohe Hanf-Pflanzen sowie auf eine komplette Aufzuchtanlage für die Betäubungsmittel. Außerdem entdeckten die Beamten mehrere Tütchen mit Marihuana. Der 59-jährige Betreiber sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

1 Kommentar

  1. Robert Schüßlbauer sagt:

    In der U-Haft hilft mir der Mann nicht viel, ich bräuchte Haschisch wegen meinen extremen Schmerzen, bin laufend auf der Suche, SEK oder sonstige Spezialisten kommt mal vorbei,da findet ihr nichts, Opiate gegen meinen Schmerzen verschreibt einen jeder Dr., nach ein paar Wochen ist man süchtig, aber so etwas gibt es auf Rezept. Depperter Staat, vielleicht haben sich die Polizisten ein paar Gramm mitgenommen, sollen sich bei mir melden, nehme sie ab, dies schreibt ein Mensch der 24 Stunden Schmerzen hat. Soll mir mal ein Depp erklären, wo der Unterschied zwischen Schmerzbetäubung mit Haschisch, Alkohol, Opiate, ist klar, am Alkohol und Opiaten verdient die Tablettenmafia und der Vater?? Staat am Alkohol, so etwas von scheinheilig und weltfremd.