Mit Gewehr durch Amberg gelaufen

Nachrichten Amberg, 28. Dezember  2016, 13.06 Uhr | Kommentare deaktiviert
Blaulicht

Foto: Jens Wolf/Archiv/dpa

Blaulicht

Da haben die Polizisten nicht schlecht gestaunt –am Dienstag ist ein junger Mann mit einem geschulterten Gewehr durch Amberg gelaufen.

Die Polizisten hielten den 27-Jährigen an und es stellte sich heraus, dass es sich bei der vermeintlichen Kalaschnikow um eine Paint-Ball-Waffe handelte. Er trug das Gewehr ohne waffenrechtliche Erlaubnis eine Runde „spazieren“ – Warum? Das konnte nicht geklärt werden. Den Amberger erwartet jetzt eine Anzeige.