Folgenschwerer Unfall unter Alkoholeinfluss

Nachrichten Franken, 31. Dezember  2016, 10.10 Uhr | Kommentare deaktiviert
Notarzt

Symbolfoto: Arno Bachert, pixelio.de

Notarzt

Gestern Abend hat sich bei Furthammer im Landkreis Wunsiedel ein folgenschwerer Unfall ereignet. Eine 19-Jährige kam beim Abbiegen mit ihrem Auto ins Schleudern. Deswegen geriet sie in den Gegenverkehr, wo sie seitlich gegen einen entgegenkommenden 40-Tonner-LKW prallte. Der erwischte das Auto frontal und schleuderte es über die komplette Fahrbahn zurück. Erst in der Schutzplanke kam das Auto zum Stehen. Die junge Frau wurde schwer verletzt in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr daraus befreit werden. Mit diversen Brüchen und Prellungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Der LKW-Fahrer kam mit einem Schock und leichten Prellungen am Hals davon. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten dann auch den Grund für den Unfall fest: Die Fahrerin hatte 1,4 Promille im Blut. Deswegen wurde ihr Führerschein mit sofortiger Wirkung eingezogen. Außerdem erwartet sie jetzt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung.