Vollbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes

Nachrichten Tirschenreuth, 7. Januar  2017, 7.41 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr

Foto: auto-im-vergleich.de, pixelio.de

Feuerwehr

Zwei Verletzte und rund 150.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Brandes in Kemnath im Landkreis Tirschenreuth. Gestern gegen 13 Uhr 15 geriet ein landwirtschaftliches Nebengebäude mit Hackschnitzelheizung in Brand und brannte vollständig nieder. Dabei erlitten zwei Personen leichte Rauchgasverletzungen.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bislang nicht vor. Die Kripo Weiden hat die Ermittlungen übernommen.