Anwohner mit Drohne belästigt

Nachrichten Neustadt/WN, 21. Januar  2017, 11.16 Uhr | Kommentare deaktiviert

Foto: Tom Radlbeck

Ein Mann aus Neustadt an der Waldnaab hat am Mittwochabend mit einer Drohne Anwohner belästigt. Der 52-Jährige kam gegen 22 Uhr auf die fixe Idee, sein Fluggerät im Neustädter Stadtgebiet kreisen zu lassen. Dabei machte er auch vor Fenstern fremder Wohnungen nicht Halt.

Mit eingebauten Scheinwerfern leuchtete er in die Räume der Anwohner. Als die erschrocken auf die Fahrbahn schauten, sahen sie den Besitzer der Drohne mit seiner Fernbedienung in der Hand agieren. Gegen den Mann laufen nun Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Luftverkehrsgesetz.