Lastwagen durchbricht Mittelplanke auf A9

Nachrichten Franken, 16. Februar  2017, 8.25 Uhr | Kommentare deaktiviert
Unfall-Warnschild

Symbolfoto: Patrick Seeger/Archiv/dpa

Ein Lastwagen hat auf der Autobahn 9 in Richtung Berlin die Mittelplanke durchbrochen und ist auf der gegenüberliegenden Fahrbahn umgekippt.

Der 59-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Gefrees in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein Kleintransporter, der in Richtung München unterwegs war, krachte anschließend in den umgestürzten Lkw. Der Fahrer blieb unverletzt. In Richtung Berlin beschädigten umherliegende Fahrzeug- und Ladungsteile weitere Autos. Der Sachschaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.

Der Autobahnabschnitt nach München wurde voll gesperrt. Die Sperrung könnte laut Polizei bis in die Morgenstunden dauern. Auf der A9 nach Berlin ist die linke Spur blockiert. (dpa/lby)