Juwelierdiebstahl in Amberg – Tatverdächtiger ermittelt

Nachrichten Amberg, Regional, 25. Februar  2017, 11.56 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei neu

Foto: Tom Radlbeck

Bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft Ende November in Amberg ist damals Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet worden. Jetzt hat die Kripo einen Tatverdächtigen ermittelt.

Es handelt sich um einen 29-jährigen Rumänen, der bereits aufgrund eines gleich gelagerten Deliktes in einem anderen Bundesland in Untersuchungshaft sitzt. Die Fahndung nach den anderen Tätern läuft weiter auf Hochtouren. Am 29. November waren Unbekannte mit brachialer Gewalt in das Schmuckgeschäft am Marktplatz eingedrungen. Es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.