Hoher Sachschaden bei Scheunenbrand

Nachrichten Schwandorf, Regional, 2. April  2017, 11.22 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr im Einsatz

Foto: TommyS, pixelio.de

Feuerwehr im Einsatz

Mindestens 600.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Scheunenbrandes gestern Abend in Maxhütte-Haidhof im Landkreis Schwandorf. Kurz nach 18 Uhr brannte die etwa 25 mal 15 Meter große Scheune in Pirkensee komplett nieder. Darin befanden sich mehrere land- und forstwirtschaftliche Geräte sowie jeweils 50 Großballen Heu und Stroh.

Mehr als 100 Feuerwehrleute waren nötig, um das Feuer zu löschen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Brandgutachter hinzugezogen. Kurz vor dem Brand wurden drei Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren im Bereich der Scheune gesehen. Die Kripo Amberg bittet um Zeugenhinweise.