Unbekannte wüten in Pestgrab

Nachrichten Amberg, Regional, 18. Mai  2017, 8.11 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizei

Symbolfoto: pixelio/Falk Jaquart

Polizeiabsperrung

Vandalen haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in den Grabstätten hinter der Spitalkirche in Amberg gehaust.

Von einem Kinderskelett fehlt der Schädel, Knochenteile eines Armes sind weg und Messnägel wurden weggetreten. Seit März arbeitet das Team von Archäologe Dr. Mathias Hensch an der Freilegung der Skelette. Sie gaben bislang viele Einblicke in die Geschichte der Stadt.