Unbekannte treten 57-Jährigen in Park krankenhausreif

Nachrichten Regensburg, 16. Juni  2017, 11.53 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr, Polizei

Symbolfoto: Kai Breker, pixelio.de

Unbekannte haben in einem Regensburger Park unvermittelt einen 57-Jährigen angegriffen und den am Boden Liegenden ins Gesicht getreten.

Die zwei dunkel gekleideten Täter hatten das Opfer am frühen Freitagmorgen in einem Park beschimpft, wie die Polizei mitteilte. Dann stießen sie den Mann zu Boden und traten auf ihn ein. Als Passanten aufmerksam wurden und näherkamen, flüchteten die Täter in Richtung Hauptbahnhof.

Der Grund für den Angriff sei bislang nicht bekannt, erläuterte die Polizei. Sie sucht nun nach Zeugen. Das Opfer kam verletzt in ein Krankenhaus. (dpa/lby)