Große Rohrdommel wieder in Freiheit

Nachrichten Oberpfalz, Regional, 18. Juni  2017, 9.46 Uhr | Kommentare deaktiviert
Grosse Rohrdommel

Henning Werth LBV

Grosse Rohrdommel

Die im Februar in der Oberpfalz angefahrene Große Rohrdommel ist wieder gesund und in die Freiheit entlassen worden. Eine Autofahrerin hatte den verletzten und stark unterernährten Vogel auf der Autobahn in der Nähe von Regensburg gefunden.

Das LBV-Zentrum „Mensch und Natur“ bei Cham päppelte das extrem seltene Tier wieder auf. Über Monate musste der Vogel wegen einer Beinverletzung auch von einem Tierarzt behandelt werden. Die Große Rohrdommel wurde nun in einem LBV-Schutzgebiet in der Oberpfalz freigelassen. Von der Großen Rohrdommel gibt es nur noch zehn Brutpaare in Bayern. Der scheue Schilfbewohner ist europaweit gefährdet.