Betäubungsmittelhandel aufgedeckt

Nachrichten Schwandorf, Regional, 29. Juli  2017, 10.12 Uhr | Kommentare deaktiviert
Sichergestellte Ecstasy-Pillen

Foto: Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Sichergestellte Ecstasy-Pillen

Die Kripo Amberg hat einen Handel mit Betäubungsmitteln aufgedeckt. Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf sitzt deswegen jetzt in Untersuchungshaft. Bereits seit Ende letzten Jahres ermittelte die Polizei in diesem Fall. 

Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten dann über 800 Ecstasy-Tabletten und über 250 Gramm Marihuana. Und da klickten schließlich auch die Handschellen. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, über einen längeren Zeitraum mit Drogen gehandelt zu haben.