Flüchtende bei Moosbach ausgesetzt

Nachrichten Neustadt/WN, 10. August  2017, 9.23 Uhr | Kommentare deaktiviert
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Foto: Friso Gentsch/Archiv/dpa

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.

Donnerstagmorgen haben Fahnder acht Migranten neben der Verbindungsstraße Moosbach Richtung Vohenstrauß entdeckt. Zwei Frauen, ein Mann und fünf Kinder wurden wahrscheinlich von einem LKW- oder Kastenfahrer illegal nach Deutschland geschleust.

Nach Angaben der syrischen und iranischen Flüchtenden seien noch weitere Personen mit der Gruppe unterwegs gewesen. Es kann also nicht ausgeschlossen werden, dass diese noch hilflos umherirren. Hinweise oder Beobachtungen nimmt die Bundespolizeiinspektion Waidhaus entgegen.