Spektakulärer Unfall bei Diessfurt

Nachrichten Neustadt/WN, Regional, 11. August  2017, 11.14 Uhr | Kommentare deaktiviert
Der beschädigte LKW im Wald

Foto: Jürgen Masching

Der beschädigte LKW im Wald

Die Schutzengel hatten am Freitagmorgen für zwei Männer ordentlich ausgeschlafen. Nach einem spektakulären Verkehrsunfall auf der B470 bei Diessfurt gab es nur einen leicht Verletzten.

Nach Angaben der Polizei aus Eschenbach kam ein LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve immer weiter nach links auf die Gegenfahrbahn ab. Ein entgegenkommendes Auto konnte durch ein gewagtes Ausweichmanöver in den Seitenstreifen einen Frontalzusammenstoss gerade noch vermeiden.

Der Brummi aus dem Landkreis Tirschenreuth fuhr daraufhin die Böschung hinunter, durchbrach mehrere Bäume und blieb dann total beschädigt stehen. Der Fahrer konnte sich selbst befreien und erlitt einen Schock. Am LKW entstand erheblicher Sachschaden, am PKW geschätzte 5000 Euro. Die Feuerwehren aus Gmünd und Diessfurt sperrten die Bundesstrasse halbseitig für den Verkehr.