Partynacht endet auf Polizeiwache

Nachrichten Franken, Regional, 12. August  2017, 10.13 Uhr | Kommentare deaktiviert
Polizeifahrzeug.

Foto: Patrick Seeger/Archiv/dpa

Polizeifahrzeug.

Anstatt beim Tanzen in einer Diskothek hat ein 28-jähriger Hofer die Nacht auf der Polizeiwache verbracht. Der alkoholisierte Mann war beim Tanzen auf einer Feier gestürzt und verletzte sich an einer zerbrochenen Flasche.

Der Rettungsdienst wollte den 28-Jährigen ins Krankenhaus bringen, aber der Mann schlug im Krankenwagen wild um sich. Dabei wurde sogar das Rettungsfahrzeug beschädigt. Im Krankenhaus verweigerte der Mann die weitere Behandlung und verhielt sich aggressiv und beleidigte und bedrohte die anwesenden Polizisten. Da sich der 28-Jährige überhaupt nicht mehr beruhigen wollte, musste er die Nacht bei der Polizei verbringen.