Festakt im Kloster Speinshart

Nachrichten Neustadt/WN, Regional, 1. Oktober  2017, 10.13 Uhr | Kommentare deaktiviert
Mit einem feierlichen Festakt wurde am Samstag der Abschluss der Sanierung des Klosters Speinshart begangen.

Foto: Jürgen Masching/Radio Ramasuri

Mit einem feierlichen Festakt wurde am Samstag der Abschluss der Sanierung des Klosters Speinshart begangen.

22 Jahre hat sie in Anspruch genommen, am Samstag ist sie mit einem feierlichen Festakt abgeschlossen worden: die 22 Millionen Euro teure Sanierung des Klosters Speinshart im Landkreis Neustadt an der Waldnaab. Dazu durfte Abt Hermann Josef Kugler ab 15 Uhr neben zahlreichen interessierten Gästen auch viel Prominenz begrüßen.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freute sich in seiner Ansprache, dass der Freistaat die Sanierung mit rund 15 Millionen Euro unterstützen konnte. Und Ehrengast Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer blickt in eine verheißungsvolle Zukunft für das Kloster. Abgerundet wurde der Festakt mit einem Empfang im Innenhof des Klosters bei original Speinsharter Klosterbier.

Alle Bilder: Jürgen Masching/Radio Ramasuri