Auto vollständig ausgebrannt

Nachrichten Schwandorf, Regional, 1. Oktober  2017, 10.00 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr

Foto: auto-im-vergleich.de, pixelio.de

Feuerwehr

Glück im Unglück hatte ein Autofahrer Freitagmittag bei Schwarzhofen im Landkreis Schwandorf. Der Mann hatte sein Auto gerade erst von der Werkstatt geholt, um es nach Roding zu überführen. Als der Motor zu stottern begann, wollte er wieder umkehren. Da bemerkte er Qualm im Rückspiegel und hielt an.

Innerhalb weniger Augenblicke ging das Auto in Flammen auf und brannte vollständig aus. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Bei dem Brand entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Schuld war vermutlich ein technischer Defekt.