Kaufland ruft Rotkohl zurück

Nachrichten Deutschland, 14. November  2017, 13.01 Uhr | Kommentare deaktiviert
K-classic Rotkohl

Foto: Hersteller

K-classic Rotkohl

Kaufland ruft Rotkohl in Gläsern zurück. Es könne nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern des genannten Produktes Drahtstücke befinden.

Es handelt sich dabei um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge ML3 L6287 alle Uhrzeiten (Aufdruck am Deckelrand).

Kaufland hat die betroffene Ware bereits aus dem Verkauf genommen. K-Classic Delikatess Rotkohl mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen ist nicht betroffen. Verbraucher können das Produkt in jedem Kaufland gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons. Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 0800 1528352 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.