20.000 Passanten pro Tag in der Amberger Altstadt

Nachrichten Amberg, Regional, 17. November  2017, 12.40 Uhr | Kommentare deaktiviert
Das Amberger Rathaus

Foto: Melanie Götz

Das Amberger Rathaus

Was ist los in der Innenstadt? Wie viele Menschen sind unterwegs? Welche Auswirkungen hat das Wetter? Wie beeinflussen Aktionen und Veranstaltungen die Besucherzahl? Diese Fragen beantwortet jetzt in Amberg ein Messgerät für die Passantenfrequenz.

Es wurde Ende September am Rathausbalkon angebracht. Erfasst werden dadurch WLAN-Signale von Smartphones in einem Umkreis von 150 bis 200 Metern. Somit werden Passanten auf dem Marktplatz, in angrenzenden Straßen, in den anliegenden Cafés, Läden und im Rathaus erfasst.

Im Oktober waren durchschnittlich rund 20.000 Personen pro Tag in der Stadt unterwegs. Die meisten Passanten  kreuzten am Samstag, den 14. Oktober den Amberger Marktplatz – insgesamt waren es 44.524 Menschen.