12. Fototage Weiden

Nachrichten Weiden, 3. Dezember  2017, 20.08 Uhr | Kommentare deaktiviert
Die 12. Fototage Weiden sorgten für den richtigen Durchblick.

Foto: Franz Hüttner|Radio Ramasuri

Die 12. Fototage Weiden sorgten für den richtigen Durchblick.

Dieses Wochenende stand in Weiden ein Thema im Fokus – im wahrsten Sinne des Wortes: Fotografie! Denn der Brenner Foto Versand Weiden machte das Dutzend voll und lud wieder Fotofreunde aus ganz Deutschland zu den jährlichen Fototagen in die Weidener Max-Reger-Halle ein. Und da war, wie auch in den Vorjahren, wieder eine ganze Menge geboten – und das bei freiem Eintritt! Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass es an allen Ständen wimmelte und tummelte und reges Interesse herrschte. Und auch die eine oder andere Kamera, Speicherkarte, Tasche oder sonstiges Equipment wechselte an diesem Wochenende in Weiden den Besitzer.

An den Fototagen Weiden präsentieren über 100 führende Hersteller aus den Bereichen Foto, Video und Optik alljährlich ihre neuesten Produkt-Highlights. Auch Experten aus der Industrie demonstrieren die aktuelle Foto-Technik und stehen den Besuchern mit fachkundiger Beratung sowie Antworten zu Fragen im Umgang mit Kameras, Objektiven und Zubehör zur Verfügung. Zudem können die vorgestellten Produkte vor Ort natürlich ausprobiert und bei Gefallen zu günstigen Messekonditionen gleich erworben werden. Das ist drei Wochen vor Weihnachten natürlich ganz besonders praktisch – wo sonst könnte man zu solchen Preisen bessere Geschenke für Fotofans finden?

Außerdem bieten die Aussteller an ihren Ständen jedes Jahr tolle Aktionen wie Gewinnspiele, Verlosungen und Versteigerungen an. Neben einem Printservice können die Besucher außerdem einen Kamera- und Objektivleihservice sowie einen kostenlosen Check&Clean-Service in Anspruch nehmen.

Besonderes Interesse erfuhren auch die beiden Fotoausstellungen auf der Messe. Zum einen konnten “Die besten Bilder des Jahres” der bayerischen Fotoclubs bestaunt werden, zum anderen machte die cewe-Fotoausstellung die wichtige (und richtige) Feststellung: “Our world is beautiful”. Auch die Live-Fotoshootings im Foyer der Max-Reger-Halle lockten zahlreiche Interessierte nicht nur zum Zuschauen, sondern sogar zum Mitmachen an. Ein Riesenandrang herrschte außerdem auch heuer wieder auf dem Brenner Foto-Flohmarkt, bei dem sicherlich das eine oder andere Schnäppchen ergattert wurde, das bald liebevoll verpackt unter dem Christbaum landen wird.

Das absolute Highlight der Fototage Weiden sind aber die unzähligen Vorträge und Workshops, die obendrein (bis auf wenige Ausnahmen) völlig kostenlos sind. Meistbesucht waren in diesem Jahr wohl die Veranstaltungen von und mit Christian Laxander, einer absoluten Koryphäe auf dem Gebiet der Kameras und Objektive. Mit seinen Tutorials zu allen möglichen Themen ist er mittlerweile zu einem kleinen Youtube-Star avanciert und genießt in der Fachwelt großes Ansehen.

Dank seines sensationellen Rahmenprogramms hat der Brenner Foto Versand es so auch bei seiner 12. Auflage wieder geschafft, Tausende Besucher vor oder nach dem Glühweingenuss auf dem Christkindlmarkt in die Max-Reger-Halle zu locken – und das trotz (oder gerade wegen des?) 1. Advents! Nach diesem gelungenen Wochenende steht der Wiederholung im nächsten Jahr nichts mehr im Wege – und auch das Team von Radio Ramasuri wird es sich nicht nehmen lassen, wieder mit informativen und spannenden Interviews vor Ort und Live-Übertragung im Radio dabei zu sein!

Alle Bilder: Franz Hüttner | Radio Ramasuri