Wunsiedel: 64-Jähriger stirbt nach Vergiftung

Nachrichten Franken, Regional, 6. Dezember  2017, 8.21 Uhr | Kommentare deaktiviert
Notarzt

Symbolfoto: Gerd Altmann, pixelio.de

Notarzt

Mitte Oktober kam er mit schweren Vergiftungserscheinungen ins Krankenhaus, jetzt ist er tot. Vermutlich wurde ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel vergiftet.

Dringend tatverdächtig ist eine 38-jährige aus der Oberpfalz, eine Bekannte des Mannes, die sich mittlerweile in Untersuchungshaft befindet. Bereits bei der Einlieferung war der Zustand des Mannes kritisch. Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb er vergangenen Freitag. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Mordes.