Scheune vollständig niedergebrannt

Nachrichten Regensburg, Regional, 6. Dezember  2017, 11.28 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr

Foto: auto-im-vergleich.de, pixelio.de

Feuerwehr

Eine Scheune in Brunn im Landkreis Regensburg ist heute völlig niedergebrannt. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro.

Das Gebäude, das sowohl als Lagerhalle für Reifen, als auch als Stallung für Pferde diente, geriet am Morgen aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen griffen auch auf den Dachstuhl des angrenzenden Wohnhauses über. Die Familie konnte sich unverletzt aus dem Anwesen retten. Auch die Pferde blieben unbeschadet.