Konsequentere Altersprüfung gefordert

Nachrichten Deutschland, 30. Dezember  2017, 8.08 Uhr | Kommentare deaktiviert
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Anfang Dezember in der CSU-Zentrale in München.

Foto: Sven Hoppe / dpa

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann Anfang Dezember in der CSU-Zentrale in München.

Politiker verlangen nach der Messerattacke eines jungen Afghanen in Rheinland-Pfalz, das Alter junger Migranten konsequenter zu überprüfen. Noch immer täuschten zu viele Flüchtlinge ein jugendliches Alter vor, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Seine Partei werde sich bei den Sondierungsgesprächen mit der SPD in Berlin für striktere Regeln einsetzen. Der SPD-Innenexperte Burkhard Lischka befürwortet in der «Welt am Sonntag» einheitliche Standards, auf die sich Bund und Länder einigen sollten. (dpa)