Trotz Handyverbot: Zahlreiche Verstösse

Nachrichten Amberg-Sulzbach, Regional, 10. Januar  2018, 8.57 Uhr | Kommentare deaktiviert
Eine junge Frau sitzt am Steuer und bedient dabei ihr Smartphone.

Foto: Hauke-Christian Dittrich / dpa

Eine junge Frau sitzt am Steuer und bedient dabei ihr Smartphone.

Die Polizei hat am Dienstag erneut eine Handyaktion in Sulzbach-Rosenberg durchgeführt. Das Ergebnis: es hat sich nichts am gefährlichen Verhalten der Autofahrer geändert.

Bereits am 5. Dezember waren innerhalb von nur zwei Stunden sechs Fahrzeugführer mit ihrem Mobiltelefon am Steuer erwischt worden. Gestern gab es fast ähnliche Ergebnisse. In dreieinhalb Stunden wurden acht Verstöße registriert. Meist waren es Gewerbetreibende, unterwegs mit Lieferantenfahrzeugen, die man leicht mit einer Freisprechanlage hätte ausrüsten können.

Die Quasselstrippen kassieren jetzt ein Bußgeld von 100 Euro plus Auslagen und Gebühren.