Rekordzahl an Influenza-Fällen

Nachrichten Neustadt/WN, Nachrichten Weiden, Regional, 11. Februar  2018, 9.52 Uhr | Kommentare deaktiviert
Taschentücher, Nasenspray und Fiebermittel haben Hochkonjunktur: Die Grippewelle ist unterwegs.

Foto: Arno Burgi/Archiv/dpa

Taschentücher, Nasenspray und Fiebermittel haben Hochkonjunktur: Die Grippewelle ist unterwegs.

Eine Rekordzahl hat am Freitag das Gesundheitsamt Neustadt/Weiden verkündet: 108 gemeldete Influenza-Fälle gab es in der vergangenen Woche in der Region – so viele wie innerhalb der letzten zehn Jahre nicht mehr.

Und ein Rückgang der Grippewelle ist nicht in Sicht, , denn jetzt stehen erst noch die närrischen Tage bevor.