Landarztmangel auch in unserer Region

Nachrichten Oberpfalz, Regional, 11. Februar  2018, 13.27 Uhr | Kommentare deaktiviert
Arzt

Foto: Jens Büttner / dpa

Arzt

Der Landarztmangel macht auch vor unserer Region nicht Halt. Eng wird es nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) in nächster Zeit unter anderem in Speichersdorf und Tirschenreuth. Dem wollen die KVB und das Gesundheitsministerium mit Fördermitteln entgegenwirken.

Zu diesem Zweck schüttete die KVB im vergangenen Jahr 1,75 Millionen Euro an Hausärzte aus, die eine Praxis auf dem Land übernommen oder aufgebaut haben. So konnte bereits eine drohende Unterversorgung unter anderem in Selb und Waldsassen abgewendet werden. Als Hauptgründe für den Ärztemangel auf dem Land gelten Prestigedenken und eine höhere Arbeitsbelastung bei geringerem Verdienst.