Fliegerbombe in Nürnberg entschärft

Nachrichten Franken, 12. Februar  2018, 20.47 Uhr | Kommentare deaktiviert
Der Nürnberger Hauptbahnhof

Foto: dpa/K. Hildenbrand

Der Nürnberger Hauptbahnhof

Am Nürnberger Hauptbahnhof ist am Montagabend eine Fliegerbombe ohne Zwischenfälle entschärft worden. “Das Wichtigste ist geschafft”, twitterte die Polizei. Nach Angaben der Stadt lief alles reibungslos. “Die Anwohner können in ihre Wohnungen zurückkehren.” Der Zugverkehr sei wieder freigegeben worden. Zuvor hatte sich die Entschärfung verzögert, weil die Evakuierung der betroffenen Gebiete länger als geplant gedauert hatte.

Die amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Vormittag bei Gleisarbeiten entdeckt worden. Es handelte sich um eine 45-Kilo-Bombe, die etwa 20 bis 25 Kilogramm Sprengstoff enthielt. (dpa/lby)