Rinderschädel verletzt Gast schwer

Nachrichten Tirschenreuth, Regional, 12. Februar  2018, 14.39 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Notarztwagen im Einsatz.

Foto: Stephan Jansen/Archiv/dpa

Ein Notarztwagen im Einsatz.

Tragischer Unfall am Sonntagnachmittag in einer Gaststätte in Waldeck im Landkreis Tirschenreuth.

Dort war eine Faschingsgruppe gerade gemütlich am feiern, als sich auf einmal ein alter Rinderschädel von der Wand löste und auf den Kopf einer 28-Jährigen fiel. Das gut drei Kilo schwere Gehörn verletzte die Frau so schwer am Kopf, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Laut ersten Aussagen, sollte sich der Rinderschädel dort gar nicht befinden. Ein bislang Unbekannter soll ihn am 12. Februar im Gastraum angebracht haben. Zeugen sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Kemnath melden.