Bewaffneter Raubüberfall in Internet-Café

Nachrichten Regensburg, Regional, 17. März  2018, 7.44 Uhr | Kommentare deaktiviert
Kripo Polizei

Foto: Polizeipräsidium Oberfranken

Bei einem bewaffneten Raubüberfall in Neutraubling im Landkreis Regensburg hat ein bislang Unbekannter mehrere Tausend Euro erbeutet. Am Freitag gegen 23 Uhr 30 betrat ein maskierter Mann ein Internet-Café in der Schlesischen Straße und bedrohte einen 21-jährigen Mitarbeiter vermutlich mit einer Schreckschusspistole.

Dabei gab er auch einen Schuss ab, verletzte jedoch niemanden damit. Anschließend flüchtete er zu Fuß mit seiner Beute. Eine 24-jährige Angestellte erlitt einen Schock. Bisherige Fahndungsmaßnahmen nach dem Täter verliefen ergebnislos.

Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden:

  • männlich,
  • 180 – 185 cm groß,
  • bekleidet mit schwarzer Kapuzenjacke und Jeanshose ,
  • maskiert mit Sturmhaube,
  • führte eine schwarz-weiß-karierte Tasche mit sich.

Die Kripo Regensburg bittet um Hinweise.