Unter Drogen zur Polizei

Nachrichten Franken, Regional, 15. April  2018, 8.48 Uhr | Kommentare deaktiviert
Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei".

Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei".

Dieser Besuch bei der Polizei ist wohl nach hinten losgegangen. Freitagabend fuhr ein 19-Jähriger mit dem Auto zur Polizei in Marktredwitz im Landkreis Wunsiedel, um in einer anderen Sache vorzusprechen. Da er im Gespräch drogentypische Auffälligkeiten zeigte, führten die Beamten einen Drogentest durch, der positiv ausfiel.

Weil der junge Mann angab, zuhause weiteres Rauschgift aufzubewahren, durchsuchten sie außerdem seine Wohnung und wurden schließlich fündig. Den 19-Jährigen erwarten jetzt Anzeigen nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.