Jürgen tauscht Frühschoppen- gegen Fitnessstudio

Tagebuch, 22. April  2018, 11.00 Uhr | Kommentare deaktiviert
Dieser Frühschoppen brachte Jürgen ordentlich ins Schwitzen! INJOY-Studioleiter Wolfgang Völkl mit Group Fitness-Trainerin Gisela Höllering und Frühschoppen-Moderator Jürgen Meyer.

Foto: Sonja Diesenbacher | Radio Ramasuri

Dieser Frühschoppen brachte Jürgen ordentlich ins Schwitzen! INJOY-Studioleiter Wolfgang Völkl mit Group Fitness-Trainerin Gisela Höllering und Frühschoppen-Moderator Jürgen Meyer.

***Anzeige***

Liebes Tagebuch,

bereits unzählige Male habe ich auf deine Seiten niedergeschrieben, wie sehr unser Frühschoppen-Moderator Jürgen Meyer immer wieder mit seiner Figur hadert und dass er abnehmen und seinen WaschBÄR- in einen WaschBRETTbauch transformieren will. Da jetzt auch die Temperaturen immer mehr nach Frühling und Sommer schreien, beschloss Jürgen daher heute Morgen, seinen blumigen Worten auch endgültig Taten folgen zu lassen: Kurzerhand packte er also seine Sporttasche und verlegte, zusammen mit Kollegin Sonja Diesenbacher, den heutigen Frühschoppen ins Fitnessstudio. Derart untrainiert, wie Jürgen sich zum aktuellen Stand der Dinge präsentiert, wäre es aber alles andere als ratsam, einfach wild drauf los zu sporteln. Deshalb holte er sich professionelle Hilfe zu seiner Trainingseinheit im INJOY-Fitness-Sudio in Weiden: Studioleiter Wolfgang Völkl und Group Fitness-Trainerin Gisela Höllering. Und unter deren Kommando kam unser armer Jürgen ordentlich ins Schwitzen!

Schon das Betreten des Studios war für Jürgen ein Schlüsselerlebnis – und das nicht nur, weil er ein Fitnessstudio bisher so gut wie nie von innen gesehen hat. Höchst beeindruckt zeigte er sich von den hellen und großzügig angelegten Räumlichkeiten. Die eigentlichen sportlichen Schauplätze verteilen sich auf zwei Stockwerke und bieten vom Gymnastik- und Cycling-Raum über Cardio-Kino und Kraftparks bis hin zu drei Squash-Hallen alles, was das Sportler-Herz begehrt. Darüber hinaus bietet das INJOY aber außerdem einen eigenen Raum für die Physiotherapie, Sauna und Solarium, eine Couching-Zone und vieles mehr.

Aber nicht nur das äußere Erscheinungsbild des modernen Baus überzeugt die über 1.000 Mitglieder des renommierten Studios, das in Weiden seit nunmehr 30 Jahren beheimatet ist. Fast genauso lang, nämlich seit 1992, dabei ist Studioleiter Wolfgang Völkl, der Jürgen mit der unglaublichen Vielseitigkeit des Fitness-Studios in Staunen versetzt. Denn das INJOY Weiden ist eine wahre Multifunktionsanlage, und zwar die größte in der nördlichen Oberpfalz. Ungestört trainieren kann man auf den großzügigen Trainigsflächen an hochmodernen Geräten, die regelmäßig durch einen Facility Manager gewartet werden. Dank eines persönlichen Chips, den man in die Geräte steckt, muss man seine Daten nicht jedes Mal neu eingeben, sondern kann direkt loslegen.

Aber auch wer Wert auf persönliche Beratung und Betreuung legt, ist im INJOY Weiden an der richtigen Adresse. Die ausgebildeten Trainer erstellen gerne mit ihren Mitgliedern individuelle Trainingspläne und überprüfen deren Erfolg durch regelmäßige Fitnesstests. Natürlich bietet das INJOY auch unzählige Kurse, an denen die Mitglieder zur zusätzlichen Motivation in Gruppen teilnehmen können. Auch Jürgen kam bereits in den Genuss eines solchen schweißtreibenden Trainings bei Group Fitness-Trainerin Gisela Höllering. Dabei wird von Indoor-Cycling und Langhanteltraining über TRX, eine Art Schlingentraining mit Eigengewicht, und Step Aerobic bis hin zu Pilates und Yoga auf alle Bedürfnisse eingegangen. Und auch das ist immer noch nur ein kleiner Auszug aus der langen Kursliste, die im INJOY zur Verfügung steht.

Ein besonderes Highlight im INJOY Weiden sind die drei Squash-Courts, denn sie sind einzigartig in einem Fitness-Studio in unserer Region! Überzeugen kann das Studio außerdem mit den Öffnungszeiten. Denn montags bis freitags ist von 8 bis 23, samstags von 13 bis 22 und sonntags von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Da haben faule Ausreden keine Chance! Und auch alleinerziehende Mütter können sich in aller Ruhe auspowern: Die Kleinen können sie nämlich einfach bei der Kinderbetreuung in verantwortungsvolle Hände abgeben. Erfahrene Betreuerinnen spielen und malen mit den Kindern oder lesen ihnen vor. Und auch der Umstand, dass das INJOY Weiden einer ganzen Gruppe von Fitness-Studios angehört, birgt einen weiteren Vorteil: Mitglieder können nämlich mit ihrer Karte in über 190 Studios in ganz Europa trainieren! Auch im Urlaub muss man also seinen Trainingsplan nicht zwingend aussetzen – es sei denn natürlich, man will das.

Bevor Jürgen sich nach dem anstrengenden Training zur Entspannung in die Sauna schleppt, verrät Wolfgang Völkl ihm noch ein Fun Fact: Das älteste Studio-Mitglied heißt Xaver und hat ganze 92 Lenze auf dem Buckel!

Wenn Sie sich wie Jürgen jetzt selbst einen Eindruck vom INJOY verschaffen wollen: Auf der Homepage des Studios finden Sie alle wichtigen Informationen, von der Adresse über Preise bis hin zum aktuellen Kursplan. Dort können Sie auch gleich online ein unverbindliches VIP-Probetraining vereinbaren. Da steht der Sommerfigur nichts mehr im Wege! Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, wie stark Jürgens Muskelkater morgen sein wird…

Viel Spaß beim Durchklicken und bis nächste Woche!

Deine Dagi