Traktor fängt während der Fahrt Feuer

Nachrichten Franken, Regional, 12. Mai  2018, 8.52 Uhr | Kommentare deaktiviert
Feuerwehr

Foto: auto-im-vergleich.de, pixelio.de

Feuerwehr

Mit dem Schrecken ist ein Landwirt in Höchstädt im Landkreis Wunsiedel beim Brand seines Traktors davongekommen. Beim Wenden in der Ortschaft bemerkte der 53-Jährige, dass der Motor seines Geräteträgers Feuer gefangen hatte. Sofort versuchte er vergeblich, den Brand mit einem mitgeführten Feuerlöscher zu löschen.

Eine Nachbarin eilte ihm mit Wassereimern aus dem nahe gelegenen Bach zu Hilfe, wodurch das Feuer etwas eingedämmt werden konnte. Die Feuerwehr konnte die Flammen schließlich endgültig löschen. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Bei dem Brand entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.